Fussball
FIFA Rangliste
FIFA Rangliste Letztes Update: 06 Okt. 22
# Team Pkte
1
Brasilien
Brasilien
1841.30
2
Belgien
Belgien
1816.71
3
Argentinien
Argentinien
1773.88
4
Frankreich
Frankreich
1759.78
5
England
England
1728.47
6
Italien
Italien
1726.14
7
Spanien
Spanien
1715.22
8
Niederlande
Niederlande
1694.51
9
Portugal
Portugal
1676.56
10
DĂ€nemark
DĂ€nemark
1666.57
11
Deutschland
Deutschland
1650.21
12
Kroatien
Kroatien
1645.64
13
Mexiko
Mexiko
1644.89
14
Uruguay
Uruguay
1638.71
15
Schweiz
Schweiz
1635.92
16
USA
USA
1627.48
17
Kolumbien
Kolumbien
1611.04
18
Senegal
Senegal
1584.38
19
Wales
Wales
1569.82
20
Iran
Iran
1564.61
21
Serbien
Serbien
1563.62
22
Marokko
Marokko
1563.50
23
Peru
Peru
1561.01
24
Japan
Japan
1559.54
25
Schweden
Schweden
1553.33
26
Polen
Polen
1548.59
27
Ukraine
Ukraine
1536.99
28
SĂŒdkorea
SĂŒdkorea
1530.30
29
Chile
Chile
1509.61
30
Tunesien
Tunesien
1507.54
31
Costa Rica
Costa Rica
1503.59
32
Nigeria
Nigeria
1498.47
33
Russland
Russland
1496.11
34
Österreich
Österreich
1492.95
35
Tschechien
Tschechien
1492.21
36
Ungarn
Ungarn
1492.20
37
Algerien
Algerien
1489.10
38
Australien
Australien
1488.72
39
Ägypten
Ägypten
1486.44
40
Schottland
Schottland
1479.53
41
Kanada
Kanada
1475.00
42
Norwegen
Norwegen
1473.04
43
Kamerun
Kamerun
1471.44
44
Ecuador
Ecuador
1464.39
45
TĂŒrkei
TĂŒrkei
1460.14
46
Mali
Mali
1448.85
47
Paraguay
Paraguay
1448.77
48
ElfenbeinkĂŒste
ElfenbeinkĂŒste
1443.06
49
Irland
Irland
1440.19
50
Katar
Katar
1439.89
51
Saudi Arabien
Saudi Arabien
1437.78
52
Griechenland
Griechenland
1437.60
53
RumÀnien
RumÀnien
1434.68
54
Burkina Faso
Burkina Faso
1432.25
55
Slowakei
Slowakei
1425.59
56
Finnland
Finnland
1405.60
57
Venezuela
Venezuela
1404.37
58
Bosnien und Herzegowina
Bosnien und Herzegowina
1403.51
59
Nordirland
Nordirland
1396.55
60
Panama
Panama
1393.28
61
Ghana
Ghana
1393.00
62
Island
Island
1384.41
63
Slowenien
Slowenien
1384.04
64
Jamaika
Jamaika
1378.86
65
Mazedonien
Mazedonien
1358.51
66
Albanien
Albanien
1354.11
67
SĂŒdafrika
SĂŒdafrika
1349.59
68
Irak
Irak
1343.01
69
Montenegro
Montenegro
1341.03
70
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Arabische Emirate
1337.57
71
Kap Verde
Kap Verde
1336.05
72
Bulgarien
Bulgarien
1335.36
73
DR Kongo
DR Kongo
1333.92
74
El Salvador
El Salvador
1330.51
75
Oman
Oman
1320.29
76
Israel
Israel
1316.55
77
Usbekistan
Usbekistan
1309.98
78
Georgien
Georgien
1307.34
79
China
China
1305.06
80
Honduras
Honduras
1301.98
81
Gabun
Gabun
1301.84
82
Bolivien
Bolivien
1296.28
83
Republik Guinea
Republik Guinea
1290.47
84
Jordanien
Jordanien
1289.99
85
Bahrain
Bahrain
1280.64
86
Curacao
Curacao
1278.64
87
Haiti
Haiti
1269.07
88
Sambia
Sambia
1267.41
89
Uganda
Uganda
1260.69
90
Syrien
Syrien
1255.92
91
Benin
Benin
1247.47
92
Luxemburg
Luxemburg
1243.80
93
Armenien
Armenien
1233.93
94
PalÀstina
PalÀstina
1233.72
96
Vietnam
Vietnam
1226.65
97
Weißrussland
Weißrussland
1221.06
98
Äquatorialguinea
Äquatorialguinea
1215.66
99
Libanon
Libanon
1211.71
101
Kenia
Kenia
1202.26
102
Madagaskar
Madagaskar
1200.74
103
Mauretanien
Mauretanien
1197.58
104
Trinidad und Tobago
Trinidad und Tobago
1195.29
105
Neuseeland
Neuseeland
1193.98
106
Indien
Indien
1192.09
107
Kosovo
Kosovo
1187.01
108
Tadschikistan
Tadschikistan
1185.70
109
Estland
Estland
1184.64
110
Zypern
Zypern
1183.82
111
Thailand
Thailand
1174.92
112
Nordkorea
Nordkorea
1169.96
113
Kasachstan
Kasachstan
1166.63
114
Mosambik
Mosambik
1165.22
115
Namibia
Namibia
1164.13
116
Guinea Bissau
Guinea Bissau
1160.71
117
Sierra Leone
Sierra Leone
1160.31
118
Guatemala
Guatemala
1156.70
119
Angola
Angola
1155.90
120
Libyen
Libyen
1154.25
121
Niger
Niger
1152.80
122
FÀröer
FÀröer
1147.17
123
Aserbaidschan
Aserbaidschan
1146.72
124
Malawi
Malawi
1144.97
125
Simbabwe
Simbabwe
1138.56
126
Gambia
Gambia
1137.47
127
Togo
Togo
1128.92
128
Sudan
Sudan
1127.34
129
Union der Komoren
Union der Komoren
1123.18
130
Tansania
Tansania
1119.89
131
Antigua und Barbuda
Antigua und Barbuda
1117.01
132
Zentralafrika
Zentralafrika
1116.97
133
Philippinen
Philippinen
1115.13
134
Lettland
Lettland
1114.21
135
Turkmenistan
Turkmenistan
1100.47
136
Salomonen
Salomonen
1095.70
137
Ruanda
Ruanda
1093.66
138
Äthiopien
Äthiopien
1091.19
139
Surinam
Surinam
1077.30
140
Saint Kitts und Nevis
Saint Kitts und Nevis
1076.91
141
Burundi
Burundi
1076.26
142
Nicaragua
Nicaragua
1071.83
143
Swasiland
Swasiland
1070.89
144
Litauen
Litauen
1069.75
145
Hong Kong
Hong Kong
1062.39
146
Malaysia
Malaysia
1062.32
147
Lesotho
Lesotho
1061.40
148
Botsuana
Botsuana
1056.46
149
Kuwait
Kuwait
1053.41
150
Liberia
Liberia
1049.66
151
Andorra
Andorra
1035.20
152
Indonesien
Indonesien
1033.90
153
Dominikanische Republik
Dominikanische Republik
1031.86
154
Malediven
Malediven
1026.09
155
Jemen
Jemen
1023.52
156
Afghanistan
Afghanistan
1023.04
157
Chinesisch Taipeh
Chinesisch Taipeh
1017.78
158
Myanmar
Myanmar
1007.89
159
Papua-Neuguinea
Papua-Neuguinea
1007.46
160
Singapur
Singapur
1003.50
161
Neukaledonien
Neukaledonien
995.58
162
Tahiti
Tahiti
995.11
163
Fidschi
Fidschi
989.43
164
Vanuatu
Vanuatu
985.62
165
SĂŒdsudan
SĂŒdsudan
983.99
166
Barbados
Barbados
982.27
167
Kuba
Kuba
978.65
168
Malta
Malta
977.92
169
Bermuda
Bermuda
977.47
170
Puerto Rico
Puerto Rico
974.32
171
Guyana
Guyana
968.74
172
St. Lucia
St. Lucia
965.66
173
Grenada
Grenada
963.72
174
Moldawien
Moldawien
961.23
175
Nepal
Nepal
954.86
176
Belize
Belize
950.88
177
Kambodscha
Kambodscha
948.62
178
Saint Vincent u. Grenadinen
Saint Vincent u. Grenadinen
945.25
179
Montserrat
Montserrat
940.78
180
Mauritius
Mauritius
932.02
181
Tschad
Tschad
930.22
182
Macau
Macau
922.10
183
Mongolei
Mongolei
913.55
184
Commonwealth von Dominica
Commonwealth von Dominica
911.51
185
Bhutan
Bhutan
910.96
186
São Tomé und Príncipe
São Tomé und Príncipe
908.18
187
Laos
Laos
905.51
189
Cookinseln
Cookinseln
899.33
190
Brunei
Brunei
898.41
191
Samoa
Samoa
894.26
192
Bangladesch
Bangladesch
884.45
193
Republik Dschibuti
Republik Dschibuti
875.05
194
Pakistan
Pakistan
866.81
195
Kaimaninseln
Kaimaninseln
865.72
196
Liechtenstein
Liechtenstein
862.39
197
Tonga
Tonga
861.81
198
Osttimor
Osttimor
860.06
199
Seychellen
Seychellen
859.56
200
Eritrea
Eritrea
855.56
201
Aruba
Aruba
855.37
202
Bahamas
Bahamas
854.80
203
Somalia
Somalia
854.72
204
Gibraltar
Gibraltar
852.16
205
Guam
Guam
838.33
206
Turks und Caicos Inseln
Turks und Caicos Inseln
832.00
207
Sri Lanka
Sri Lanka
825.25
208
Jungferninseln, U.S.
Jungferninseln, U.S.
823.97
209
Jungferninseln, Britisch
Jungferninseln, Britisch
809.32
210
Anguilla
Anguilla
790.74
211
San Marino
San Marino
762.22

FIFA Weltrangliste MĂ€nner: Die beste Mannschaft der Welt international

Wenn Sie auf Fußball wetten, mĂŒssen Sie sich ĂŒber die besten Mannschaften der Welt informieren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist ein Blick auf die aktuelle FIFA-Weltrangliste. Das System bewertet die Leistung der Nationalmannschaften im Herren-Fußball. Anhand unterschiedlicher Kriterien vergibt die FIFA, der Weltverband des Verbandsfußballs, Punkte, um die Platzierung einer Mannschaft zu bestimmen. Die Platzierungen Ă€ndern sich stĂ€ndig, so dass es bei Wettentscheidungen hilfreich ist, zu wissen, wie die Rangliste funktioniert. In diesem Artikel wird die FIFA-Weltrangliste der MĂ€nner im Detail erklĂ€rt.

Geschichte der FIFA-Weltrangliste

Die FĂ©dĂ©ration Internationale de Football Association, kurz FIFA, ist der Weltverband fĂŒr Verbandsfußball, Futsal und Beach Football. Die 1904 gegrĂŒndete FIFA hat ihren Hauptsitz in ZĂŒrich, in der Schweiz, und beaufsichtigt die internationalen Wettbewerbe der MitgliedslĂ€nder. Bei ihrer GrĂŒndung umfasste der Verband acht LĂ€nder - die Schweiz, Deutschland, Belgien, Frankreich, DĂ€nemark, Spanien, Schweden und die Niederlande. GegenwĂ€rtig gehören der FIFA 211 NationalverbĂ€nde an. Alle FIFA-Mitglieder gehören einer der sechs regionalen Konföderationen an - Asien, Afrika, Nord- und Mittelamerika, SĂŒdamerika, Europa, der Karibik und Ozeanien.

Die FIFA veröffentlichte die Rangliste der MĂ€nner erstmals 1992, um die StĂ€rke der internationalen Mannschaften zu vergleichen. Damals zĂ€hlte der Verband 167 MitgliedslĂ€nder. Ab August 1993 begann die FIFA, die Klassifizierung regelmĂ€ĂŸiger zu veröffentlichen. Das Bewertungssystem wurde jedoch mehrfach kritisiert, weil es die tatsĂ€chliche StĂ€rke einer Nationalmannschaft nicht widerspiegelte. Im Jahr 1999 und 2006 ĂŒberarbeitete die FIFA daher ihre Berechnungsmethoden, um den aufgezeigten MĂ€ngeln Rechnung zu tragen. Heute sponsert Coca-Cola die FIFA-Weltrangliste. Daher wird das System manchmal auch als Fifa Coca-Cola-Weltrangliste bezeichnet.

Die fĂŒhrenden Nationen der FIFA-Fußball-Weltrangliste der MĂ€nner

Als die FIFA ihre erste Weltrangliste der internationalen Herrenmannschaften veröffentlichte, stand Deutschland an der Spitze. Die Mannschaft hatte eine Erfolgsserie hinter sich: Bei den drei vorangegangenen FIFA-Weltmeisterschaften hatte Deutschland immer das Finale erreicht und eine WM gewonnen. Vor der Weltmeisterschaft 1994 verdrĂ€ngte Brasilien Deutschland vom ersten Platz. Die brasilianische Fußballnationalmannschaft der MĂ€nner, die Seleção, hat seit Bestehen des Rankings am hĂ€ufigsten (12 Mal) den 1.Platz belegt. Nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1994 fĂŒhrte Brasilien die FIFA-Wertung sogar sieben Jahre lang in Folge an. Im Jahr 2001 ĂŒbernahm Frankreich die FĂŒhrung der Rangliste, doch nach einer grandiosen Leistung bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2002 eroberte Brasilien die Spitzenposition zurĂŒck.

Spanien hat die Weltrangliste sechsmal angefĂŒhrt. Auch Belgien war in der Vergangenheit von 2018 bis 2021 erfolgreich und fĂŒhrte die LĂ€nderliste an. GegenwĂ€rtig liegt das Land auf Platz 2. Auf Platz Nr. 1 der Weltrangliste steht derzeit Brasilien, eine Position, die es auch in der vorherigen Rangliste innehatte.

Wie wird die FIFA Wertung berechnet?

Der Weltfußballverband hat die Berechnung der Rangliste einige Male ĂŒberarbeiten mĂŒssen, nachdem kritisiert wurde, dass die bisherige Methode einige wichtige Elemente nicht berĂŒcksichtigte. Die ursprĂŒngliche Formel wurde zwischen 1992 und 1998 verwendet. Es wurden Punkte fĂŒr einen Sieg, ein Unentschieden oder eine Niederlage in einem Spiel vergeben. Es gab auch Punkte fĂŒr erzielte Tore und Boni fĂŒr AuswĂ€rtsspiele. DarĂŒber hinaus berĂŒcksichtigte das System die Art des Wettbewerbs und die SpielstĂ€rke der Region.

Die FIFA passte das System 1999 an, um es genauer zu machen. Die Punktzahl wurde nur noch auf der Grundlage der Spiele der A-Nationalmannschaft der MĂ€nner berechnet. Die grĂ¶ĂŸte Änderung bestand darin, dass nun die sieben besten Spiele eines Jahres herangezogen wurden. Außerdem konnten nun auch die Verlierer von Spielen Punkte erhalten, und es wurden die festen Punkte fĂŒr Siege und Unentschieden abgeschafft. Dieses Verfahren wurde bis 2006 angewandt.

Nach der Weltmeisterschaft 2006 aktualisierte die FIFA das Modell erneut, um es zu vereinfachen. Der Bewertungszeitraum wurde auf vier statt acht Jahre verkĂŒrzt. Der Unterschied zwischen Heim- und AuswĂ€rtsspielen wurde ebenso abgeschafft und war fortan nicht mehr ausschlaggebend fĂŒr die Platzierung einer Mannschaft.

Aktuelle Berechnungsmethode

Am 10. Juni 2018 gab der FIFA-Rat bekannt, dass er die Rangliste der internationalen Mannschaften im MĂ€nnerfußball grundlegend Ă€ndern wird. Es wurde lange Zeit darĂŒber diskutiert, wie effektiv die bisherige Methode war. Daher fĂŒhrte die FIFA ÜberprĂŒfungen und Studien durch, um das beste Berechnungsmodell fĂŒr die Rangordnung zu finden. Die Überarbeitung erfolgte nach der Endrunde der Weltmeisterschaft 2018.

Das derzeitige Verfahren orientiert sich am Elo-Rating-System, das im Schach und auch in anderen Sportarten verwendet wird. Es addiert oder subtrahiert von Spiel zu Spiel Punkte zu der bestehenden Gesamtpunktzahl einer Mannschaft. Im Gegensatz zu den Elo-Ratings berĂŒcksichtigt das Punktesystem nicht die Höhe des Sieges und die Heim- oder AuswĂ€rtsspiele. Die Punkte werden wie folgt berechnet: 

P = Pbefore + I (W - We), wo;

  • P ist die Punktzahl vor dem Spiel
  • I ist die Bedeutung des Spiels
  • W ist das Spielergebnis
  • We ist das erwartete Spielergebnis
  • Bei der Berechnung von W bedeutet ein Sieg 1 Punkt, ein Unentschieden 0,5 Punkte und eine Niederlage 0 Punkte.

Ein Vorteil dieses Systems ist, dass Freundschaftsspiele von Fußball Nationalmannschaften außerhalb des internationalen Spielkalenders weniger Punkte (5) als Spiele innerhalb des Kalenders (10) bringen. Aus diesem Grund können die Mannschaften das Wertungssystem nicht mehr wie bisher manipulieren, indem sie Freundschaftsspiele meiden.

Die FIFA hat die Gewichtung der Konföderationen abgeschafft. Zuvor waren CONMEBOL und UEFA stĂ€rker gewichtet als andere Konföderationen, was dazu fĂŒhrte, dass europĂ€ische und sĂŒdamerikanische Teams die Mehrheit der ersten 50 PlĂ€tze belegten.

Termine fĂŒr die Rangliste - Wann wird die aktuelle Fifa Weltrangliste veröffentlicht?

Die FIFA-Fußball-Weltrangliste im MĂ€nner-Fußball wird entsprechend den internationalen Zeitfenstern des Verbandes veröffentlicht. Im Jahr 2022 werden die Ranglisten von der FIFA beispielsweise am 25. August, 6. Oktober und 22. Dezember veröffentlicht. Die Ranglisten-Punkte werden dann jedoch nach jedem Spiel aktualisiert und nicht mehr an einem bestimmten Tag berechnet.

Die Konföderationen der FIFA

Die FIFA hat sechs Konföderationen, in denen die Nationalmannschaften der MĂ€nner aus bestimmten Regionen vertreten sind. Ein Land kann einer Konföderation angehören, aber nicht der FIFA. Daher kann es zwar an Wettbewerben auf Konföderationsebene teilnehmen, aber nicht bei der Fußball-WM mitspielen. Die Platzierung und Leistung einer Mannschaft auf Konföderationsebene wirkt sich auf ihren Platz in der Weltrangliste aus, da das Berechnungssystem Punkte fĂŒr die einzelnen Spiele vergibt. Hier eine Übersicht der Konföderationen:

CONMEBOL

Die SĂŒdamerikanische Fußball-Konföderation regelt den Fußball in SĂŒdamerika. Surinam, Guyana und Französisch-Guayana gehören ihr nicht an. Die CONMEBOL, die ihren Verbandssitz in Luque (Paraguay) hat, ist der Ă€lteste Kontinentalverband der Welt. Allerdings hat er mit 10 LĂ€ndern die wenigsten MitgliedsverbĂ€nde. Brasilien ist die erfolgreichste Mannschaft der CONMEBOL und hat bislang fĂŒnf FIFA-Weltpokale gewonnen. Argentinien und Uruguay haben jeweils zwei Titel gewonnen. Die gleichen Mannschaften haben auch jeweils zwei olympische Goldmedaillen gewonnen. Daher gilt der Verband als der stĂ€rkste der Welt. Die Copa AmĂ©rica ist der grĂ¶ĂŸte Titel der Region.

UEFA

Die Union EuropĂ€ischer FußballverbĂ€nde ist die Organisation, die den Fußball in Europa, Israel und Asien organisiert. Sie regelt auch den Fußball in den eurasischen transkontinentalen LĂ€ndern Zypern, Aserbaidschan, TĂŒrkei, Armenien, Georgien, Russland und Kasachstan. Die Konföderation hat 55 Mitglieder, wobei Russland derzeit von allen Wettbewerben ausgeschlossen ist. Die UEFA Champions League ist das grĂ¶ĂŸte Turnier des Verbandes. Deutschland und Italien haben mit jeweils vier Titeln die meisten Fußballweltmeisterschaften gewonnen. England und Spanien haben je einen WM-Titel gewonnen.

CONCACAF

Die Konföderation des nord-, mittelamerikanischen und karibischen Fußballs umfasst 41 MitgliedsverbĂ€nde, hauptsĂ€chlich in Nord- und Mittelamerika. Drei sĂŒdamerikanische LĂ€nder - Guyana, Französisch-Guayana und Surinam - sind ebenfalls Teil der CONCACAF. Die CONCACAF ist die dritterfolgreichste Konföderation. Mexiko ist eine der dominierenden Mannschaften in der Region und hat sechs Gold Cups, das grĂ¶ĂŸte Turnier des Verbandes, gewonnen. Keine CONCACAF-Mannschaft hat jemals den FIFA-Weltpokal gewonnen oder das Finale erreicht. Die USA haben bisher einmal das Halbfinale erreicht, Mexiko stand zweimal im Viertelfinale und Kuba einmal.

CAF

Die Konföderation des afrikanischen Fußballs ist fĂŒr den MĂ€nnerfußball, Futsal und Beach Soccer in Afrika zustĂ€ndig. Derzeit hat die Konföderation 54 MitgliedsverbĂ€nde und ist damit der grĂ¶ĂŸte Verband. Sansibar und RĂ©union sind assoziierte Mitglieder. Ab dem Jahr 2026 wird Afrika 9 PlĂ€tze bei der Weltmeisterschaft erhalten, ein 10. Platz ist nach der EinfĂŒhrung der interkontinentalen Playoffs möglich. Der Afrika Cup of Nations ist das wichtigste Turnier der Konföderation. Der Senegal fĂŒhrt derzeit die CAF-Rangliste an. Keine Nationalmannschaft, die der CAF angehört, konnte jemals die Fußballweltmeisterschaft gewinnen.

AFC

Die Asiatische Fußballkonföderation ist das oberste Gremium des Fußballs in Asien und Ozeanien. Dem Verband gehören 47 MitgliedsverbĂ€nde an. Der AFC Asien Cup ist der grĂ¶ĂŸte Wettbewerb der Konföderation. Katar ist der amtierende Champion. Der Iran ist die bestplatzierte Nationalmannschaft der AFC im gesamten FIFA Ranking. An der Weltmeisterschaft nahmen mehrere CAF-MitgliedsverbĂ€nde teil, aber keine Mannschaft konnte den Wettbewerb gewinnen. Nordkorea hat es immerhin schon bis ins Viertelfinale geschafft.

Welchen Einfluss hat die FIFA-Weltrangliste auf die Weltmeisterschaft?

In bestimmten FĂ€llen verwendet die FIFA die aktuelle Weltrangliste oder veröffentlicht eine gesonderte Rangliste, um die Mannschaften fĂŒr die Qualifikationsspiele zur WM zu setzen. Daher kann die Position einer Nationalmannschaft ausschlaggebend dafĂŒr sein, gegen wen sie wĂ€hrend der Qualifikationsrunde antritt. StĂ€rkere Mannschaften, die in den Qualifikations-Playoffs in Topf eins landen, haben einen Vorteil, weil sie nicht gegen andere "große" Nationen in derselben Gruppe spielen mĂŒssen. Bei Sportwetten wirken sich die Ranglisten auf die von den Buchmachern angebotenen Quoten fĂŒr die Weltmeisterschaft aus, da sie Favoriten und Außenseiter definieren.

FIFA Team Awards

Ein Jahr nach der EinfĂŒhrung der internationalen Rangliste hat die FIFA zwei jĂ€hrliche Auszeichnungen ins Leben gerufen. Die Auszeichnungen basieren auf der Leistung einer Nationalmannschaft in der Weltrangliste. Der Weltverband FIFA hat die Berechnung der Punkte fĂŒr die besten Mannschaften geĂ€ndert, was sich auf die prĂ€mierten LĂ€nder auswirkt. Der Verband hat die Awards eingefĂŒhrt, um die Mannschaft mit der besten Leistung und dem grĂ¶ĂŸten Fortschritt zu belohnen. Im Folgenden erfahren Sie mehr darĂŒber, wie die Fifa Team Auszeichnungen vergeben werden.

Mannschaft des Jahres 

Die FIFA-Mannschaft des Jahres (TOTY) gewinnt die Nationalmannschaft, die in der Dezember-Ausgabe der Weltrangliste den ersten Platz belegt. Eine Ausnahme von dieser Regel gab es in den Jahren 2000 und 2001, als die Auszeichnung an die Nation ging, die im Durchschnitt die meisten Punkte aus den besten sieben Spielen des letzten Jahres gesammelt hatte. In der FIFA-Weltrangliste 2022 ist Belgien zum fĂŒnften Mal in Folge TOTY-Titelhalter. Brasilien hat die meisten aufeinanderfolgenden Auszeichnungen erhalten - sieben, von 1994 bis 2000 - und die meisten Ehrungen erhalten (insgesamt 12). Spanien war sechs Mal in Folge Mannschaft des Jahres, konnte aber seit 2013 nicht mehr triumphieren.

Aufsteiger des Jahres

Diese Auszeichnung geht an die Mannschaft, die sich in der FIFA-Weltrangliste am stĂ€rksten verbessert hat, also ĂŒber die besten Statistiken verfĂŒgt. Dabei wird jedoch nicht nur der Unterschied in der Punktzahl einer Mannschaft berĂŒcksichtigt. Die FIFA berĂŒcksichtigt nĂ€mlich auch die Tatsache, dass das Sammeln von Punkten umso schwieriger ist, je höher ein Team in der Liste steht. Von 2003 bis 2006 wurde ein Index berechnet, indem die Punktzahl einer Mannschaft am Ende des Jahres mit den wĂ€hrend des Jahres erzielten Punkten multipliziert wurde. Das Team mit dem höchsten Index gewann. WĂ€hrend dieses Zeitraums wurde dem Trainer der Siegermannschaft bei der FIFA World Player Gala eine offizielle Auszeichnung verliehen. Nach 2006 wurde die Auszeichnung nicht mehr im Rahmen der jĂ€hrlichen Preisverleihung verliehen. Die FIFA veröffentlicht jedoch weiterhin eine Liste der erfolgreichsten Aufsteiger. Seit der Überarbeitung der Berechnung im Jahr 2006 wird der Entwicklungsstand einer Mannschaft durch den Vergleich der Punkte am Ende des Jahres mit den 12 Monaten davor gemessen.

FAQ - FIFA Weltrangliste der MĂ€nner

Möchten Sie mehr ĂŒber die FIFA-Weltrangliste erfahren? In diesem Abschnitt finden Sie zusĂ€tzliche Informationen und Antworten auf hĂ€ufig gestellte Fragen.

Was ist der Sinn einer FIFA-Weltrangliste?

Die FIFA verwendet die Spielergebnisse einer Mannschaft und andere Kriterien, um ihre StĂ€rke im Vergleich zu anderen MitgliedslĂ€ndern zu messen. Die Weltrangliste gibt Aufschluss darĂŒber, wie gut eine Mannschaft eines Landes abschneidet, und zeigt ihre Fortschritte ĂŒber einen bestimmten Zeitraum.  Außerdem verwendet die FIFA die Rangliste ganz oder teilweise als Kriterium fĂŒr die Einstufung von Wettbewerben wie der WM, CONCACAF-, UEFA- und CAF-Turnieren. Auch bei den beiden jĂ€hrlichen Auszeichnungen werden die Sieger anhand der Weltrangliste ermittelt. 

Wann aktualisiert die FIFA die Weltrangliste der MĂ€nner?

Seit der Umstellung der Berechnungsmethode durch die FIFA im Jahr 2018 findet eine Aktualisierung der Liste nach jedem Spiel statt. Zuvor wurden die Platzierungen der A Nationalmannschaften monatlich zu einem bestimmten Datum aktualisiert. Mit dem neuen Berechnungsmodell können die Teams sicher sein, dass ihre Punktzahl immer auf dem neuesten Stand ist.

Wie oft werden die FIFA-Ranglisten auf Oddspedia aktualisiert?

Bei Oddspedia können Sie sicher sein, dass Sie die neueste FIFA-Weltrangliste der MĂ€nner erhalten, da die Website die Ranglisten und Positionen in Echtzeit prĂ€sentiert. Sie sind also sofort verfĂŒgbar, sobald die FIFA neue Informationen zu den Fußballnationalmannschaften veröffentlicht.

Wie erstellt die FIFA die Rangliste fĂŒr Nationalmannschaften?

Die FIFA orientiert sich bei der Erstellung der aktuellen Rangliste am Elo-Rating-System, das in verschiedenen Sportarten fĂŒr eine faire Gewichtung verwendet wird. Bei dieser Methode werden nach jedem Spiel Punkte hinzugefĂŒgt oder abgezogen, anstatt den Durchschnitt zu berechnen. Allerdings werden weder Heim- noch AuswĂ€rtsspiele berĂŒcksichtigt, ebenso wenig wie die Höhe des Sieges. Bei den Berechnungen werden die Bedeutung eines Spiels und die StĂ€rke des Gegners berĂŒcksichtigt. Wenn zwei Teams den gleichen Platz belegen, nimmt das folgende Team den nĂ€chsten Platz ein.

Wo finde ich die aktuelle FIFA-Weltrangliste?

Die aktuelle Weltrangliste der Herren ist auf der offiziellen FIFA-Webseite zu finden. Zudem finden Sie auf Oddspedia ein aktualisiertes Ranking sowie weitere interessante Fußballnachrichten.

Wer ist die Nummer 1 der Weltrangliste im MĂ€nnerfußball?

Auf der am 23. Juni 2022 veröffentlichten Liste steht Brasilien mit 1837,56 Punkten auf Rang 1. In der vorherigen Rangliste belegte das sĂŒdamerikanische Team, das schon 5 WM Titel gewinnen konnte, mit 1832,69 Punkten den ersten Platz.

Gewinnt die Nummer 1 der Weltrangliste in der Regel die Weltmeisterschaft?

Nicht zwangslĂ€ufig ist das aktuelle Ergebnis der Weltrangliste entscheidend. Der momentane Rang gibt zwar Aufschluss ĂŒber die QualitĂ€t einer Nationalmannschaft, sagt aber nichts ĂŒber die kĂŒnftige Leistung aus. Dennoch ist die Mannschaft, die auf dem ersten Platz steht, bei den Buchmachern oft der große Favorit, was sich dann auch in den Quoten widerspiegelt.

Welchen Platz belegt Deutschland in der FIFA Weltrangliste?

Die deutsche Nationalmannschaft steht derzeit auf Rang 11 des internationalen FIFA Rankings mit 1658,96 Punkten (Stand 12. August 2022). 

Welche Nation belegt den letzten Platz der aktuellen FIFA-Weltrangliste?

San Marino liegt derzeit auf dem letzten Platz der FIFA-Rangliste der MÀnner, mit nur 763,82 Punkten (Stand 12. August 2022). 

    )    (       (       (      (            (       (
 ( /(    )\ )    )\ )    )\ )   )\ )         )\ )    )\ )     (
 )\())  (()/(   (()/(   (()/(  (()/(   (    (()/(   (()/(     )\
((_)\    /(_))   /(_))   /(_))  /(_))  )\    /(_))   /(_)) ((((_)(
  ((_)  (_))_   (_))_   (_))   (_))   ((_)  (_))_   (_))    )\ _ )\
 / _ \   |   \   |   \  / __|  | _ \  | __|  |   \  |_ _|   (_)_\(_)
| (_) |  | |) |  | |) | \__ \  |  _/  | _|   | |) |  | |     / _ \
 \___/   |___/   |___/  |___/  |_|    |___|  |___/  |___|   /_/ \_\