Beachsoccer
no-calendar-events-icon

Für dieses Datum gibt es keine Beachsoccer Events.

Beachsoccer Liveticker - Alle Ergebnisse, Quoten und Statistiken

Beachsoccer – also der Strandfußball – gehört zu den Randdisziplinen im Sportwetten-Geschäft. Die Spiele haben sicherlich eine Faszination, sind rasant und spannend, können aber wetttechnisch dem „richtigen“ Fußball nicht das Wasser reichen. 

Wir haben auf Oddspedia für Sie trotzdem alle relevanten Beachsoccer Spielansetzungen auf einen Blick, verbunden mit den besten, aktuellsten Quoten der Buchmacher. 

Alles über Beachsoccer bei Oddspedia

Sie haben bei uns alle Beachsoccer Spiele von heute auf Ihrem Bildschirm. Sie können zwischen den wesentlichsten Turnieren und Meisterschaften switchen. Oddspedia versorgt Sie aber nicht nur mit den Spielansetzungen von heute bzw. für die nächsten Tage. In der Statistikdaten-Bank können Sie alle Beachsoccer Ergebnisse der zurückliegenden Monate und Jahre abrufen. 

Sie können aus den Bilanzen die Form- und Leistungskurven der Teams ablesen und die gewonnenen Informationen in Ihre Beachsoccer Vorhersagen einfließen lassen. Besonders relevant bei den Wettanalysen sind die Head-to-Head Vergleiche, heißt die direkte Duelle der Nationalteams bzw. Beachsoccer Clubs gegeneinander.

Übrigens: Beachsoccer heißt noch immer Strandfußball. Die Spiele werden aber nicht immer an einem Strand gespielt, denn inzwischen gibt es viele Arenen unter freiem Himmel oder in der Halle, die mit Sand befüllt werden.
 

Beachsoccer Liveticker heute - Alle Ergebnisse auf einen Blick

Sie wollen die aktuellen Live Ergebnisse eines Beachsoccer Matches abrufen? Im Beachsoccer Liveticker werden Sie fündig. Der Beachsoccer Live Scores auf Oddspedia enthält alle Resultate der laufenden Begegnungen. Des Weiteren werden die Spielzeit und einige statistische Details zur Partie eingeblendet, wobei die Informationen nicht ganz so umfangreich sind wie bei den Mainstream Sportarten.

Logischerweise sehen Sie darüber hinaus noch die besten Beachsoccer Live Quoten, die je nach Markt dynamisch angepasst werden. Wer Live Wetten beim Beachsoccer spielen möchte, muss extrem schnell reagieren. Die Spielsituationen beim Strandfußball können sich innerhalb von wenigen Sekunden ändern. Tore gibt es nicht selten im Minuten-Takt.
 

Beachsoccer Kalender - Liste der Wettbewerbe und Tabelle

Wer Beachsoccer Wetten tätigt, hat nach unseren Erfahrungen vorwiegend die Weltmeisterschaften im Blick, wie sollte es anders sein. In unserem Kalender für den Strandfußball gibt es aber weitere, bekannte Turniere und Ligen, deren Popularität nahezu jährlich steigt. Folgend haben wir Ihnen die wichtigsten Beachsoccer Wettkämpfe kurz und knapp zusammengestellt.

  • Beachsoccer Weltmeisterschaft: im Rhythmus von zwei Jahren
     
  • CAF Beach Soccer Championship: Afrikanische Beachsoccer Meisterschaft
     
  • CONCACAF Beach Soccer Championship: Beachsoccer Meisterschaft von 
                Nord-, Mittelamerika und der Karibik
     
  • Euro Beachsoccer Cup: Europameisterschaft jährlich immer im Mai
     
  • OFC Beachsoccer Championship: Beachsoccer Meisterschaft von   
              Ozeanien
     
  • Euro Beachsoccer League (EBSL): Europäische Beachsoccer Profiliga   
              immer im Juli und August
     
  • European Beachsoccer Championship: Größtes Beachsoccer 
              Amateurturnier mehrfach im Mai, Juni sowie im September und Oktober
     
  • Mundialito de Futebol de Praia (BSWW): Hochkarätiges, 
                internationales Länderturnier jeweils im Frühsommer
     
  • Mundialito de Clubes (BSWW): Bekanntetes internationales 
                Profi-Vereinsturnier

Wettbare Turnier- und Liga Beachsoccer Begegnungen finden in den Sommermonaten nach unseren Erfahrungen wöchentlich statt.
 

Beachsoccer FAQ

Was ist Beachsoccer eigentlich? Die Nähe zum Fußball liegt auf der Hand. Nicht ohne Grund werden die Beachsoccer Wettbewerbe unter der Regie der nationalen und internationalen Fußball-Verbände veranstaltet. Im kleinen Frage- und Antwortbereich gibt es für Sie folgend die wichtigsten Infos zu Sportart.

Wie wird Beachsoccer gespielt?

Beachsoccer wird auf Sand gespielt. Die Sportart ist im Verhältnis zum regulären Fußball vergleichbar mit der Kombination zwischen Volleyball und Beach-Volleyball. Ein Match besteht aus drei Dritteln, die jeweils eine Dauer von zwölf Minuten haben. Nach jedem Spielabschnitt werden die Seiten gewechselt. 

Sollte es nach Ablauf der 36 Minuten unentschieden stehen, folgt eine dreiminütige Verlängerung. Hat diese ebenfalls keine Entscheidung gebracht, gibt es ein entscheidendes Penaltyschießen vom Sieben-Meterpunkt. Ausrüstungs-Gegenstände sind generell verboten. Es wird barfuss gespielt.

Aus wie vielen Spielern besteht ein Beachsoccer Team?

Eine Mannschaft hat fünf Akteure, einen Torwart und vier Feldspieler. Des Weiteren gibt es – je nach Regelauslegung und Wettbewerb – drei bis fünf Wechselspieler. Während einer Beachsoccer Begegnungen kann permanent ein- und ausgewechselt werden. Es gibt keine Begrenzungen.

Wie ist Beachsoccer entstanden und was unterscheidet ihn von Fußball?

Beachsoccer ist bereits Ende des 19. Jahrhunderts an den Küsten von Brasilien entstanden. Damals waren es vornehmlich die europäischen Seeleute, die am Strand Fußball gespielt haben. Professionellere Züge hat Beachsoccer ab 1980 angenommen, wobei der richtige Durchbruch in diesem Jahrtausend gekommen ist. 

Die Organisation „Beach Soccer Worldwide“ (BSWW) veranstaltet alle größeren weltweiten und kontinentalen Turniere, mittlerweile in Kooperation und unter der Schirmherrschaft der FIFA. Beachsoccer wird professionell in 60 Staaten gespielt.

Im Vergleich zum Fußball gibt es einige wesentliche Unterschiede, die nicht nur die Spielzeit, den Untergrund und die Teamzusammenstellung betreffen. Beim Beachsoccer gibt es beispielsweise eine 4-Sekunden-Regel. 

Jede Ecke, jeder Einwurf, Einkick, Freistoß, Abwurf sowie die Ballkontrolle im eigenen Strafraum unterliegen der Zeitfrist. Zuwiderhandlungen bringen für das gegnerische Team einen Freistoß. Nach einem Foul muss immer der betroffene Akteur den Freikick ausführen. Es ist verboten, eine Mauer zu stellen. Der Torwart darf den Rückpass mit der Hand aufnehmen, jedoch nur einmal pro Ballbesitzphase seiner Mannschaft. Eine erneute Handaufnahme ist erst möglich, wenn die Kugel zwischenzeitlich im Besitz des gegnerischen Teams war.

Werbung
    )    (       (       (      (            (       (
 ( /(    )\ )    )\ )    )\ )   )\ )         )\ )    )\ )     (
 )\())  (()/(   (()/(   (()/(  (()/(   (    (()/(   (()/(     )\
((_)\    /(_))   /(_))   /(_))  /(_))  )\    /(_))   /(_)) ((((_)(
  ((_)  (_))_   (_))_   (_))   (_))   ((_)  (_))_   (_))    )\ _ )\
 / _ \   |   \   |   \  / __|  | _ \  | __|  |   \  |_ _|   (_)_\(_)
| (_) |  | |) |  | |) | \__ \  |  _/  | _|   | |) |  | |     / _ \
 \___/   |___/   |___/  |___/  |_|    |___|  |___/  |___|   /_/ \_\