Schach
no-calendar-events-icon

Für dieses Datum gibt es keine Schach Events.

Schach Ergebnisse - Liveticker, Quoten und News

Wissen, Strategie, Klugheit, Taktik, Cleverness – diese Dinge sind nicht nur für einen erfolgreichen Sportwetter relevant, sondern auch für die Schachspieler. Vielfach wird Schach in der Öffentlichkeit nicht als „richtige“ Sportart wahrgenommen. Die Strategie-Kämpfe am Brett gehören jedoch zu den offiziell anerkannten Disziplinen. Der internationale Schach Weltverband, die World Chess Federation (FIDE), ist beim IOC gelistet, obwohl Schach selbst nicht olympisch ist.
 

Alles über Schach bei Oddspedia

Wer die Schach Spiele für heute und die nächsten Tage sucht, wird bei Oddspedia fündig. Wir haben in unseren Schach Quotenvergleich alle relevanten Partien weltweit, alle großen Turniere und natürlich die Weltmeisterschaften für Sie. Da die Disziplin bei den Wettanbietern eine eher untergeordnete Rolle spielt, ist das Gesamtangebot der Schach Spielansetzungen insgesamt aber recht übersichtlich. Die nationalen Schachligen, wie die deutsche Bundesliga, werden Sie im Wettprogramm der Buchmacher nicht finden.
 

Schach Liveticker heute - Alle Ergebnisse auf einen Blick

Der Schach Liveticker hat aufgrund der Spielregeln eine begrenzte Funktion bzw. Aussagekraft. Sie finden zwar die Schach Spiele für heute, aber keine Live Scores. Eine Schachpartie kann sich über mehrere Stunden erstrecken. Auf die einzelnen Züge kann nicht gewettet werden. Ein Sieger steht erst fest, wenn der Gegner Matt gesetzt wurde oder es zu einer Kapitulation kommt. Zwischenstände im Schach Liveticker sind nicht nachvollziehbar.

Entscheidend sind für Sie die Schach Ergebnisse von heute, also die Endstände der Vergleiche. Sie können die aktuellen Schach Daten nutzen, um Ihre Wettscheine abzugleichen.
 

Schach Kalender - Liste der Wettbewerbe und Tabellen

Im Schach Kalender finden Sie die anstehenden Begegnungen der nächsten Tage. Sie können Ihre Schach Wetten vorbereiten und eine genaue Wettanalyse vornehmen.

Zu den wichtigsten Schach Turnieren und Veranstaltungen, die im Kalender zu finden sind, gehören beispielsweise:

·       Weltmeisterschaften

·       Schach Weltpokal

·       Großmeister Qualifikation für die WM

·       Schach Grand Prix

·       European Club Cup

 

Vergleichen Sie die besten Schach Spieler und Teams!

Wer die besten Schachspieler der Welt sucht, kann sich bei seinen Wetten über eine oft jahrelange Beständigkeit freuen. Schach kann altersunabhängig gespielt werden. Die Großmeister bleiben nicht selten über Jahrzehnte in der Weltspitze. Die Nr. 1 ist bereits seit 2013 Magnus Carlsen. Der Norweger hat damals Viswanathan Anand vom Thron gestoßen und seither seinen Titel mehrfach verteidigt. Wir haben Ihnen folgend alle Schachweltmeister der vergangen Jahre übersichtlich zusammengestellt.

·       Von 1886 bis 1894: Wilhelm Steinitz (Österreich-Ungarn, USA)

·       Von 1894 bis 1921: Emanuel Lasker (Deutschland)

·       Von 1921 bis 1927: Jose Raul Capablanca (Kuba)

·       Von 1927 bis 1935 und 1937 bis 1946: Alexander Aljechin (Russland)

·       Von 1935 bis 1937: Max Euwe (Niederlande)

·       Von 1948 bis 1957, von 1958 bis 1960 und von 1961 bis 1963: Michail Botwinnik (UdSSR)

·       Von 1957 bis 1958: Wassili Smyslow (UdSSR)

·       Von 1960 bis 1961: Michail Tal (UdSSR)

·       Von 1963 bis 1969: Tigran Petrosjan (UdSSR)

·       Von 1969 bis 1972: Boris Spasski (UdSSR)

·       Von 1972 bis 1975: Bobby Fischer (USA)

·       Von 1975 bis 1985: Anatoli Karpow (UdSSR)

·       Von 1985 bis 2000: Garri Kasparow (UdSSR/Russland)

·       Von 2000 bis 2007: Wladimir Kramnik (Russland)

·       Von 2007 bis 2013: Viswanathan Anand (Indien)

·       Seit 2013: Magnus Carlsen (Norwegen)

Die prägendsten Figuren vom internationalen Schachsport waren sicherlich die beiden Russen Anatoli Karpow und Garri Kasparow, die sich über viele Jahre erbitterte Schlachten am Tisch geliefert haben.
 

Schach FAQ

In unserer Frage- und Antwort-Sektion haben wir Ihnen die wichtigsten Punkte zu den professionellen Schach Spielen zusammengestellt.

Wie wird eine Schach-Weltmeisterschaft ausgespielt?

Zunächst einmal ist eine Schachweltmeisterschaft kein Turnier. Sie ist ein Match zwischen dem amtierenden Titelträger und einem Herausforderer. Die WM besteht aus zwölf Partien, die im regulären Zeitmodus gespielt werden. Ist danach kein Sieger ermittelt, geht es mit dem Tiebreak weiter, bestehend aus drei Blitzschach-Duellen.

Wer ist aktuell das größte Schach-Talent der Welt?

In den zurückliegenden Jahren haben vor allem die Schachspieler aus China gewaltig aufgeholt. Als größtes Talent auf internationaler Ebene gilt Wang Hao, der 2019 das FIDE Swiss Tournament gewonnen hat.

Wie werden die besten Schachspieler genannt?

Die besten Schachspieler der Welt tragen den Titel Großmeister.

Wie beliebt ist Schach in Deutschland?

Schach wird in Deutschland nicht nur als Freizeitsport, sondern gleichzeitig auf professioneller Ebene gespielt. Es gibt hierzulande zahlreiche Schach-Clubs. Die besten Mannschaften spielen in der Schach Bundesliga. Die Begegnungen zwischen den Teams werden immer am Wochenende ausgetragen. 

In den zurückliegenden 15 Jahren hat sich die OSG Baden-Baden als deutscher Serien-Meister etabliert. Die Siegesserie der Mannschaft wurde lediglich in der Saison 2015/16 von der SG Solingen durchbrochen.

Wann wird die nächste Schach-Weltmeisterschaft ausgespielt?

Die nächste Schachweltmeisterschaft war eigentlich für den November 2020 angesetzt. Der amtierende Weltmeister Magnus Carlsen sollte auf einen Herausforderer treffen. Die WM wird aber verschoben, da das Qualifikationsturnier in Russland aufgrund der Corona-Pandemie nach 7 von 14 Runden auf unbestimmte Zeit unterbrochen wurde. Im aktuellen Ranking der Herausforderer ist folgender Zwischenstand zu verzeichnen:

Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich)

Jan Nepomnjaschtschi (Russland)

Fabiano Caruana (USA)

Anish Giri (Niederlande)

Wang Hao (China)

Alexander Grischtschuk (Russland)

Ding Liren (China)

Kirill Alexejenko (Russland)

Advertisement
    )    (       (       (      (            (       (
 ( /(    )\ )    )\ )    )\ )   )\ )         )\ )    )\ )     (
 )\())  (()/(   (()/(   (()/(  (()/(   (    (()/(   (()/(     )\
((_)\    /(_))   /(_))   /(_))  /(_))  )\    /(_))   /(_)) ((((_)(
  ((_)  (_))_   (_))_   (_))   (_))   ((_)  (_))_   (_))    )\ _ )\
 / _ \   |   \   |   \  / __|  | _ \  | __|  |   \  |_ _|   (_)_\(_)
| (_) |  | |) |  | |) | \__ \  |  _/  | _|   | |) |  | |     / _ \
 \___/   |___/   |___/  |___/  |_|    |___|  |___/  |___|   /_/ \_\