DROPPING ODDS

Die Dropping Odds Anzeige berücksichtigt die Quotenbewegungen aller Wettanbieter auf den verfügbaren Märkten, sodass Sie diese Trends zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Dropping Odds Erklärung

Mit Hilfe von Oddspedia's Dropping Odds Tool können Sie konkrete Quoten-Änderungen finden, sobald sie erkennbar sind, was Ihnen den Vorteil bietet, eine Value Wette bei einem Wettanbieter zu platzieren, der noch nicht auf die neuesten Quoten Bewegungen reagiert hat. Das Fallen der Wettquoten wird aus den verschiedensten Gründen ausgelöst. Fallende Quoten können durch Faktoren wie erhöhtes Marktvolumen, Formschwankungen, überraschenden Team News oder einer sogenannten Public Bet beeinflusst werden, am Ende werden diese durch die Einsätze auf eine Seite bzw. ein Team verursacht die durch die Höhe der Wetteinsätze dann einen klaren Favoriten bestimmt.

Die "Drop" -Spalte zeigt die prozentuale Quotenminderung an, zusätzlich wird die Anzahl der Wettanbieter angezeigt die noch "schlafen" und ihre Wettquoten noch nicht dem aktuellen Trend angepasst haben.

Das Feld mit rotem Hintergrund zeigt den aktuellen Value der Wettquote im Vergleich zu seinem höchsten Wert für den gewählten Zeitraum an.

Vergessen Sie nicht, unsere Filter zu verwenden, um einen Vorteil gegenüber dem Wettanbieter zu erzielen. Wählen Sie den gewünschten Prozentsatz für fallende Quoten oder den gewünschten Zeitraum. Der Quotenverlauf kann auch über eine Grafik mit Informationen über die letzten Änderungen von der Start- zur aktuellen Quote verfolgt werden.

 

Dropping Odds - FAQ:


Was bedeuten Dropping Odds?

Dropping Odds sind der Begriff, der verwendet wird, um Quotenänderungen zu beschreiben, die im Laufe der Zeit auftreten, und insbesondere, wenn sie sich verkürzen. Wenn ein Buchmacher unangemessene Preise für ein Ergebnis angeboten hat, sodass ein Großteil der Wetten und Barmittel in diese Richtung floss, müssen sie die Quoten senken und das Angebot weniger attraktiv machen um die Anzahl der platzierten Wetten auf die verschiedenen möglichen Spielausgänge auszugleichen.
 

Wie liest man Dropping Odds?

Wenn Sie in der Lage sind, Quoten und ihre implizite Wahrscheinlichkeit zu lesen, werden Sie mit Sicherheit verstehen und in der Lage sein, den Wert des Dropping Odds Tools zu erkennen. Suchen Sie nach Abwärtsbewegungen bei der Preisgestaltung und analysieren Sie die Ursachen, die die Buchmacher dazu zwingen, ihre Quoten anzupassen. Änderungen von mehr als 20% werden erfahrene Wetter alarmieren - und je nach Ablesung können sie den Preis mitnehmen, bevor er weiter sinkt, oder in die entgegengesetzte Richtung gehen und den sinkenden Quoten entgegenwirken.
 

Wie verwende ich das Dropping Odds Tool?

Da die Quoten auf den Wettmärkten regelmäßig schwanken, verwenden viele Wetter sie als Informationen, um das Ereignis besser analysieren zu können, zumal der größte Teil der Quotenbewegung mit dem Geldbetrag korreliert, der für die Auswahl eingesetzt wird. Ein deutlicher Rückgang der Quoten zeigt immer an, dass sich etwas an der wahrgenommenen Stärke der Wettbewerber geändert hat. Überprüfen Sie daher, ob es Neuigkeiten zu den Mannschaften gibt wie Verletzungen oder zusätzliche Statistiken, die Ihnen helfen könnten, einen Vorteil zu entdecken. Verwenden Sie das Dropping Odds Tool, um Buchmacher zu ermitteln, die zu spät auf den neuesten Trend reagieren und deren Quoten noch nicht aktualisiert wurden.
 

Dropping Odds Strategie und wie man Kapital aus ihr schlägt

Die beste Strategie besteht darin, durch "schläfrige Buchmacher" einen Quotenvorteil abzustauben. Wenn Sie ein Ereignis gefunden haben, bei dem die Quoten für die überwiegende Mehrheit der Buchmacher gesunken sind (d.h. bei mind. 80% aller Wettanbieter), dann nutzen Sie dieses Wissen, um eine Value Bet bei einem "schläfrigen" Buchmacher zu platzieren. Sie werden höchstwahrscheinlich ihre Preise entsprechend der globalen Quotenbewegung anpassen, sodass man entweder die Wette mit Gewinn ausbezahlen kann, indem man abgestimmte Wetttaktiken anwendet, oder einen höheren Wert bei den angenommenen Quoten genießen kann. Dies ist darauf zurückzuführen, dass jeder Buchmacher versucht, für jeden Markt, für den er Wetten akzeptiert, ein Gleichgewicht zu halten. Die meisten Buchmacher, die Quoten eröffnen, tendieren auch dazu, etwas anders zu sein - aufgrund der Ansicht von Software- oder Quotenmachern -, dass sich der Zeitpunkt, an dem sie etwas verschlechtert haben, im Laufe der Zeit anpassen muss. Für jedes bei einem Buchmacher angebotene Event werden mehrere Anpassungen zwischen der Eröffnungsquote und der Startzeit des Events vorgenommen.
 

Wo kann man den Verlauf von Quotenbewegungen finden?

Nur wenige Online-Tools bieten die Möglichkeit, die Quotenbewegungen zu überprüfen. Oddspedia verfolgt alle historischen Quotenbewegungen für alle in einem Event angebotenen Märkte. Auf dieser Seite zeigt das Dropping Odds Tool die allgemeinen Quotenbewegungen für den ausgewählten Zeitraum und die Buchmacher, die zu spät Anpassungen vorgenommen haben. Wenn Sie auf eine Event Seite gehen und mit dem Mauszeiger über die Quoten auf dem Desktop fahren oder auf das Symbol neben dem Namen des Buchmachers klicken, wird die vollständige Bewegungsgrafik der Quoten angezeigt. Die Werte reichen von der Eröffnungsquote bis zur aktuellen Quote.


 

Alle Sportarten
Fussball
Tennis
Basketball
Buchmacher auswählen